7Std.wachauring 16.03.19 - rara-vienna-rallye-club

RARA-VIENNA MENUE

RARA-VIENNA

RARA-VIENNA MENUE

RARA-VIENNA MENÜ

RARA-VIENNA MENUE

Menue
Menue
rara
Direkt zum Seiteninhalt

.
7std.Wachauring
Gefahren wurde auf der Rallycross-Strecke (INKLUSIVE SCHOTTERPASSAGEN) am Wachauring und auf bewaesserter Fahrbahn.
Am Morgen sehr starker Regen, beim Abladen des Rennautos ploetzliche Rauchentwicklung im Fahrgastraum, ein Kabelbrand, schnell alle verdaechtigen Kabel abgezwickt, Quali gefahren und los gings, gefahren wurde gegen den Uhrzeigersinn mit einem schoenen grossen Offroad-Anteil, der wegen der Wetterlage sich ordentlich ausfuhr.
Einen Platz nach dem anderen aufgeholt, am 4 Platz liegend (in der Klasse -150PS am 3. Platz) nach 3Std. das ploetzliche Aus. Das Auto blieb mit Motorschaden liegen.
Fazit: jeder Fahrer konnte einen Lauf bestreiten und die Stimmung war trotzdem sehr gut. Abschliessend, gutes Essen beim Schnitzlwirt in Inning...

Unser RARA-Team bestand aus:
Halwax Manfred
Oberortner Manfred
Schmeisser Norbert
Schulz Franz
Sommer Wolfgang

gefahren wurde auf "alfa romeo 145 quadrifoglio"
Adabeis: Leopold Peter, Jo Thom, Rath hans, Sommer Christoph

FOTOS gibt es   ( hier )
Zurück zum Seiteninhalt