> rara-vienna-rallye-club - rara-vienna-rallye-club >

rara-startseite - rara-vienna-rallye-club

RARA-VIENNA MENUE

RARA-VIENNA

RARA-VIENNA MENUE

RARA-VIENNA MENÜ

RARA-VIENNA MENUE

Menue
Menue
rara
Direkt zum Seiteninhalt

Oldtimerclub - Rallyeclub - Racingclub

NAECHSTER CLUBABEND  
Leider muessen wir unsere Klubabende bis auf Weiteres aussetzen.

alle unsere vergangenen Aktivitaeten findest du im Menue in  (des woa)
.
7.11.20,bewässert,Linie,Drift,Rundstrecke,
Zuerst muessen wir abwarten, wie sich alles entwickelt.
Nicht nur Team Prof. Winter sondern auch das Team Dr. No ist mit Vorbereitungen beschaeftigt und hoffen, dass alles auch eingesetzt werden kann
Sollte es moeglich sein, moechten noch beide Teams am 7.11.20 in Melk testen.
Wir werden berichten...
IMG_20201030_132710.jpg
IMG_20201030_132759.jpg
IMG_20201030_133028.jpg
IMG_20201030_134842.jpg
.
Cathi Schmidt's
Fahrtraining im Fahrtechnik-Zentrum in Teesdorf wird auf naechstes Jahr auf noch unbekanntes Datum verschoben.
.
Das soll ein Denkanstoss zum Planen fuer unsere RARA-RALLYE 2021 sein.
Wir wissen noch nicht was die Zeit bringt, aber vordenken darf man ja.
Der Termin ist angemeldet, Start und Ziel sind in Schleinbach.
Die Ausschreibung ist in Arbeit und es wird rechtzeitig ein Anmeldeformular auf der Seite eingestellt.
In diesem Sinne... wir sehen uns
.
Intensive Vorbereitungen sind im Gange, komplett neues Sportfahrwerk, neue Bremsen, Regenreifen von Uniroyal. Das kaputte Getriebe (der erster Gang hat sich verabschiedet) ist getauscht, Reifen aufziehen und motieren, Spur einstellen und noch regelkonforme Kleinigkeiten verbauen.

Laut letzten Infos besteht das Team aus:
Teamchef: Prof.Winter, springt bei Bedarf als Fahrer ein
Fahrer: Peter Treybal, Dani Chylik, Chris Sommer und Philipp Preisinger
Mechaniker: Peter Leopold, Johann Thomas
wos soi do schief geh...

Naechste Testfahrt am Samstag den 24.10.20...wir berichten...
                                           
                                                 Ton einschalten !
Freitag 16.10.20
k-IMG_20201016_150913.jpg
k-IMG_20201016_150500.jpg
k-IMG_20201016_150728.jpg
k-IMG_20201016_150540.jpg
k-IMG_20201016_150604.jpg
Samstag 17.10.20
k-IMG_20201017_121359.jpg
k-IMG_20201017_121412.jpg
k-IMG_20201017_121616.jpg
k-IMG_20201017_121705.jpg
k-IMG_20201017_121730.jpg
Samstag 24.10.20 Melk Wachauring
Die Testfahrt dauerte 4Std., 2Std. bei Tageslicht und 2 Std. im Dunklen bei Flutlicht.
Die Stimmung konnte nicht besser sein. Das Auto nach Meinung aller Fahrer war sehr gut und bei Dani hatten wir schon bedenken, ob sich der Sprit ausgeht.
Peter Treybal brachte noch sein Wissen ein und ein paar Kleinigkeiten muessen noch geaendert werden. Philipp als Rookie brachte sich sehr gut ein. Die Turns  wurden mit einem GPS-Tracker aufgezeichnet und Prof. Winter wird das Ganze analysieren. Unterm Strich war es ein toller Nachmittag und wir sind gespannt auf die Rundenzeiten. Voraussichtlich letzter Testtag vor dem 3Std.Cup wird der 7.11.20 sein.
Mit von der Partie waren, Leopold, Thomas, Piller und raha49     
mehr Fotos ( hier )
k-_DSC0002.JPG
k-_DSC0004.JPG
k-_DSC0039.JPG
k-_DSC0073.JPG
k-P1120074.JPG
k-P1120077.JPG
k-P1120081.JPG
k-_DSC0063.JPG
.
Das ist das Ziel, der emsigen Vorbereitungen und Tests.
Das Team von Prof. Winter ist fuer das erste Rennen angemeldet
Das Team von Dr. No ist noch in der Vorbereitungsphase
Wir werden berichten, wenn alles klar ist...
.
9.-11.10.2020
Nach dem ueberwiegend sehr erfolgreichen BOSCH Race am Salzburgring folgte nun der fuenfte Lauf zum Histo Cup am Red Bull Ring.
Manfred O.
9.10.20: Ankunft am Red Bull Ring, noch nie auf dem Ring gefahren und die erste
Niederlage, alle Tainingseinheiten sind vergeben und daher kein Training moeglich.
10.10.20: Qualifying am 26. Platz abgeschlossen und im Rennen, in seiner Klasse wurde er guter 6.
11.10.20: Auto springt nicht an, ergebnislose Fehlersuche, was solls, zusammenpacken und nach Hause...Fotos: Dr.No
k-unnamed (1).jpg
k-unnamed (2).jpg
k-unnamed.jpg
k-unnamed-2.jpg
k-unnamed (3).jpg
k-unnamed (4).jpg
k-unnamed (5).jpg
k-unnamed (6).jpg
k-unnamed (7).jpg
k-unnamed (8).jpg
k-unnamed (9).jpg
k-unnamed (10).jpg
k-unnamed (11).jpg
k-unnamed (12).jpg
.
3.10.2020
Alle Jahre wieder, unser Kurti (Kurt Jordan) war auf der Veranstaltung mit seinem Porsche 914/6 GT.


Baujahr:     1970
Hubraum:    2000 ccm
Leistung:     ca 220 PS  
Fahrer:        Kurt Jordan    
Von Porsche Austria SZBG 1970 und 1971 in der oesterr. Staatsmeisterschaft unter den Fahrern  C.C.Schindler / Gustav Hruschka eingesetzt.
"Mein Gelbes Auto" von vielen Leuten in der Vergangenheit belaechelt und runtergemacht ist heuer nicht nur 50 Jahre alt geworden
sondern es ist allgemein ein mehrfaches Jubilaeumsjahr fuer den 914/ GT.... mehr zu der Geschichte ( HIER )

uebrigens: Kurt durfte den Porsche 935 DP2 von Sigi Innauer am Redbullring testen.
Porsche 935 DP2: Bj.1979  3200ccm  450PS
.
      

       Sponsoren von RARA-Vienna
70 Jahrte
Zurück zum Seiteninhalt